. .

eGK – für gesunde elektronische Prozesse und viel Zusatznutzen

Gesundheitskarte

Das Team von achelos zählt zu den Pionieren bei der Umsetzung von chipkartenbasierten Geschäftsprozessen der Gesundheitsversorgung. Unsere Mitarbeiter haben in allen Phasen der Entstehung der heute ausgegebenen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) prägend teilgenommen.

Unser Know-how beginnt bei der Konzeption des Kartensystems und erstreckt sich über Design- und Architektur der Kartenbetriebssysteme und -anwendungen, die Entwicklung von Simulationen, das Testen von Chipkarten und Infrastrukturkomponenten bis hin zur Begleitung von Sicherheitszertifizierungen. Bei der Umsetzung in Pilotprojekten und dem Massen-Roll-out stehen unsere Mitarbeiter Kartenherstellern und Systembetreibern mit ihrem Wissen und Werkzeugen zur Seite.

Insbesondere bei der Einführung von Hochsicherheitskarten ist die Kernkompetenz und das Vordenken von achelos gefragt. Wir stellen die Qualität der ausgegebenen Chipkarten und der Systeme sicher, kennen die Anforderungen und Geschäftsprozesse und haben immer das Gesamtprojekt im Blick.

Sie haben eine Anwendung im Umfeld der eGK? Unsere Mitarbeiter integrieren sie in das vorhandene oder entstehende System und verbinden beide Systeme. Informieren Sie sich am Beispiel der World Medical Card.

Mehr Nutzen - mehr Möglichkeiten - mehr Sicherheit

Wir setzen Ihre Ideen in nutzenorientierte Anwendungen um. Als Partner der World Medical Card (WMC) entwickeln wir z.B. für Krankenversicherungen Lösungen, die die elektronische Gesundheitskarte mit der World Medical Card verknüpfen. Versicherte profitieren von einem Mehrfachnutzen der Karte. Sie haben ihre wichtigsten Notfalldaten über verschiedenste Zugangswege jederzeit verfügbar. Krankenversicherungen nutzen dieses Co-Branding als Differenzierungs- und Kundenbindungsinstrument. Dieses "Mehr" an Nutzen, Möglichkeiten und Sicherheit schafft einen wirklichen Mehrwert und achelos liefert die entsprechenden Lösungen.

Download Präsentation Mehrwertanwendung

Ansprechpartner achelos: Christof Basener - christof.basener(at)achelos.de
Ansprechpartner World Medical Card: Heinrich Maria Tüller - hmt(at)avacom.de

Erfahrungen rund um die eGK:

  • Betriebssystementwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Ende-zu-Ende-Test
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen an das relevante KAMS-System
  • Konzeption und Entwicklung von Mehrwertanwendungen
  • Personalisierungsvalidierung