. .

achelos besitzt einzigartiges Expertenwissen

Komplexe Projekte, vernetzte Systemlandschaften, großvolumige Chipkartenprojekte oder auch technisch ausgefeilte Sicherheitskonzepte - hier kennen sich die Experten von achelos aus.

Nach dem „best practice“-Model aus langjähriger Arbeit und wissenschaftlich erprobtem Vorgehen haben wir Prozesse und Methoden für unsere tägliche Projektarbeit entwickelt. Wir erstellen Sicherheitslösungen mit höchstem Qualitätsanspruch und auf Basis eines umfangreichen Erfahrungsschatzes.

Das Expertenwissen von achelos bezieht sich auf innovative technische Lösungen für Chipkartensysteme, Mikroprozessorchips oder Security Chips und eingebettete Systeme in sicherheitskritischen Anwendungsfeldern und findet sich in folgenden Bereichen wieder:

  •  Konzeption und Integration in Geschäfts- & Fachprozesse

    • nationale ID-Systeme
    • Bankkarten (SECCOS, EMV)
    • elektronischer Personalausweis (nPA)
    • elektronische Gesundheitskarte (eGK)

  • Softwareentwicklung, Qualitätssicherung, Testmanagement
  • Sicherheit und Prävention
  • Common Criteria- und FIPS-Zertifizierungen

 achelos besitzt Expertenstatus für Hochsicherheitskarten

  • kontaktlose Kartentechnologien:
    ISO 14443, DIN NI 17.08, NFC
  • ICAO Test Standards für ePassport:
    ISO SC17, WG3, TF4
  • maschinenlesbare Reisedokumente:
    DIN NI 17.03
  • SECCOS, EMV
  • eCard API Framework TR-03112
  • Bürgerclient
  • technische Richtlinie für Bürgerportale
  • elektronische Gesundheitskarte (eGK)
  • Heilberufeausweis (HBA)
  • Sicherheitsmodule (HSM)
  • elektronischer Personalausweis (nPA)