. .

3D Secure schafft sichere Authentifizierung im Online-Shop

Rekordumsätze im Internet lassen Händlerherzen höher schlagen, doch die Ausfälle bei Kreditkartenzahlungen sind enorm. Mit 3D Secure lassen sich diese dynamischen Entwicklungen in ein gesundes Gleichgewicht bringen, und die Zahl der Missbrauchsfälle beim online-Shopping wird signifikant reduziert. Händler, die dieses neue Verfahren in ihrem Online-Shop einführen, erhalten für Zahlungstransaktionen per Kreditkarte eine Art "Zahlungsgarantie". Im Rahmen der sogenannten Haftungsumkehr (Liability Shift) werden Rücklastschriften der kartenausgebenden Bank belastet.

3D Secure wird durch die Installation eines weiteren Servers im Internet realisiert, der vor einer klassischen Autorisierung der Zahlungstransaktion die Authentisierung des Karteninhabers vornimmt.

(Grafik: syngenio AG)

 

Das leistet achelos für Sie:

achelos unterstützt Sie bei der reibungslosen Umsetzung von der Datenbasis über die Systemebene bis hin zum Marketingkonzept, damit die Einführung von 3D Secure für Sie erfolgreich wird. Dazu zählen:

  • Standortbestimmung (Business Case Betrachtung)
  • Definition des Anforderungsprofils (speziell Registrierungs- und Authentisierungsverfahren)
  • Projektmanagement
  • Auswahl und Einführung der Anwendung
  • Integration in Ihre Systemlandschaft
  • Anpassungen von Technik und Fachprozessen
  • Organisation der Zulassung der Funktion und der Inbetriebnahme durch die Kartenorganisation
  • Kommunikations- und Marketingkonzept