. .

virtual.card.kit: Chipkartensimulation für leistungsfähige Entwicklungs- und Testumgebungen

Mit dem virtual.card.kit von achelos lassen sich Chipkarten verschiedener Ausprägung in Entwicklungs- und Testumgebungen simulieren. Testen Sie mit dem virtual.card.kit Ihre chipkartennahe Anwendung auf logischer und physikalischer Ebene. Das Produktpaket besteht aus Hardware- und Softwarekomponenten und ist flexibel in vielfältigen Branchen und Anwendungsbereichen einsetzbar.

Das virtual.card.kit:

  • unterstützt bei Entwicklung und Test von chipkartennahen Komponenten und Anwendungen
  • simuliert eine Chipkarte physikalisch und logisch (Betriebssystem und Kartenapplikationen)
  • stellt Schnittstellen zur Simulation bereit, um interne Status des Betriebssystems auszulesen, zu speichern und zu modifizieren
  • ist flexibel durch austauschbare Chipkarten-Simulationen für verschiedene Branchen einsetzbar (eHealth, eID, eEnergy, ePayment, eMobility, eTransport)

Das virtual.card.kit simuliert die elektronischen Gesundheitskarten der zweiten Generation

Im Funktionsverbund mit Simulationen und Testsuiten aus der Qumate.World-Familie ist das virtual.card.kit die starke Lösung für eine erstklassige Qualitätssicherung. Card-Application-Designer/-Tester/-Viewer unterstützen im Umfeld der elektronischen Gesundheitskarte die Erstellung und Prüfung von Objektsystemen.

Download virtual.card.kit Broschüre

Qualitätssicherung mit Qumate