Für einen sicheren Start in die Telematikinfrastruktur

Der TI Simulator als komplette TI-Simulationsumgebung

Die Telematikinfrastruktur (TI) vernetzt sämtliche Akteure und Institutionen des deutschen Gesundheitswesens, so dass Informationen schneller und einfacher verfügbar sind. Damit ist sie die wichtigste Voraussetzung für die Digitalisierung des Gesundheitsmarktes.

Vor ihrem erfolgreichen Einsatz in der TI benötigen neue Komponenten eine offizielle Zulassung der gematik. Mit der Durchführung und Dokumentation von eigenverantwortlichen Tests (EVT) erbringen Hersteller den Nachweis, dass ihr Produkt den Zulassungsanforderungen der [gematik] entspricht. Der TI Simulator von achelos bietet eine homogene Simulationsumgebung der Telematikinfrastruktur, in der die EVT durchgeführt und dokumentiert werden können.

Schnell und komfortabel in die TI mit der eigenen Simulationsumgebung

achelos bietet mit dem TI Simulator eine komplette TI-Simulationsumgebung, die sowohl zentrale als auch dezentrale Komponenten der TI flexibel simulieren kann.

Die homogene TI-Simulationsumgebung unterstützt vollumfänglich das Generieren von EVT-Dokumentationen und bietet vielfältige Manipulationsmöglichkeiten. Zusätzlich zu Standardfällen lassen sich daher auch Fehlerfälle zuverlässig simulieren und testen. Alle in der TI benötigten Systeme und Komponenten werden einheitlich dargestellt. Mit der gehosteten Simulationsumgebung von achelos erhält jeder Teilnehmer seine eigene Instanz.

Um eine geeignete TI-Simulationsumgebung für die Durchführung von eigenverantwortlichen Tests (EVT) und deren Dokumentation zu schaffen, müssen verschiedene Systeme – u.a. Terminals, Konnektor, Referenzumgebung – miteinander kombiniert werden.

Dies bringt einige Herausforderungen mit sich:

  • Individuelle Testkonfiguration – Für manche Produkte werden nur zentrale TI-Komponenten benötigt, für andere sind z.B. Praxiseinrichtungen oder Versicherungsschnittstellen erforderlich. Die benötigten Komponenten müssen dann aus verschiedenen Quellen zusammengestellt werden.
  • Testen von fehlerhaftem Verhalten – Dies ist eine wesentliche Anforderung in der Spezifikation der gematik. Die Referenzumgebung ermöglicht jedoch ausschließlich das Testen von korrekten Kommunikationsabläufen.
  • Verfügbarkeit – Die Referenzumgebung steht allen Teilnehmern gleichermaßen zur Verfügung. Engpässe sind also vorprogrammiert.

Zulassungskonform

Der TI Simulator bietet vielfältige Manipulationsmöglichkeiten, so dass Sie zusätzlich zu den Standardfällen auch Fehlerfälle zuverlässig simulieren und testen können. So werden die Anforderungen aus der gematik-Spezifikation konsistent abgedeckt und Sie können Ihre neuen Produkte ideal auf die Anwendung in der TI und die Zulassung durch die gematik vorbereiten.

Komplettlösung aus einer Hand

Der TI Simulator bietet eine homogene Simulationsumgebung, mit der alle benötigten Systeme und Komponenten einheitlich dargestellt werden können. Dabei sind kundenindividuelle Anpassungen im Rahmen der Spezifikation möglich. Fehler, die durch die Kombination verschiedener Systeme entstehen, werden von Vorneherein vermieden. Sie erhalten eine Komplettlösung aus einer Hand und haben mit achelos auch nur einen, zentralen Ansprechpartner.

Immer verfügbar

Nutzen Sie den Vorteil einer gehosteten Lösung. Testen Sie Ihre Produkte flexibel in Ihrer eigenen Simulationsumgebung so oft und so lange, wie für Ihre individuelle Produktentwicklung und Zulassungsvorbereitung benötigt. Das verkürzt die Zeit bis zur Marktreife und verschafft Ihnen einen Vorsprung zu Ihrem Wettbewerb.

Zuverlässig und erprobt

In Ergänzung zum TI Simulator bietet achelos individuelle Testsuiten mit einem hohen Automatisierungsgrad, einem ausführlichen Reporting sowie einer revisionssicheren Dokumentation.

Die vielseitige Simulationsumgebung in Kombination mit den achelos Testsuiten wurde bereits erfolgreich in zahlreichen Kundenprojekten für die Zulassung von TI-Diensten und Komponenten eingesetzt.

Mit Hilfe dieser zuverlässigen und erprobten Tool Suite können Sie eigenverantwortliche Tests (EVT) für neue TI-Komponenten und Produkte sicher und komfortabel durchführen und dokumentieren.

TI Simulator by achelos

achelos besitzt langjährige Erfahrung in der Beratung und Entwicklung von TI-Produkten. Als Security-Experte unterstützen wir Hersteller digitaler eHealth-Lösungen und Anbieter von Fachanwendungen, wie z. B. digitale Gesundheits- oder Pflegeanwendungen (DiGA, DiPA), bei der An- und Einbindung in die TI. Wir helfen bei der Anpassung an neue Sicherheitsstandards und der Einführung föderierter Identitäten. Dabei begleiten wir unsere Kunden ganzheitlich von der Planung über die Entwicklung und das Testmanagement bis zur Zulassung der neuen Lösung.

Sie haben Fragen? Ihr Ansprechpartner in diesem Bereich ist:

Gorden Bittner

Sales Director

gorden.bittner@achelos.de +49 0 5251 14212-369

Downloads und Informationen