Health

Interoperabilität mit der Telematikinfrastruktur (TI) sichergestellt

„TI to go“ Lösung von achelos

 
Digitalisierte Versorgung – sicher vernetzt

Mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und der damit verbundenen Telematikinfrastruktur (TI) müssen alle verwendeten Komponenten, Use Cases und Schnittstellen sicher und verlässlich funktionieren und kommunizieren. Die Interoperabilität und korrekte Funktion stellen alle Anbieter von vernetzten Diensten und Produkten in dem Gesundheitswesen zuerst im Labor unter Beweis.

 
Interoperabilität sichergestellt

achelos testet herstellerunabhängig alle Komponenten und Schnittstellen der Telematikinfrastruktur (TI). Im Rahmen der Qumate.eHealth.World hat achelos ein Interoperabilitätslabor entwickelt, das die TI isoliert und für Ihre Anwendungen simuliert. Damit steht Ihnen eine eigene TI zur Verfügung. Treten Sie ein und holen Sie sich Ihre „TI to go“ – für die volle Interoperabilität!

 
„TI to go“ – Ihr individuelles Testcenter

Hersteller und Betreiber, die Produkte und Services vernetzt im Umfeld der TI einsetzen, finden in der Qumate.eHealth.World Testsuiten und Simulationen für ihr  individuelles Testvorhaben. Das macht unabhängig, spart Zeit und Geld, denn die Produkte sind sofort verfügbar und entsprechen den gematik-Spezifikationen.

Die Testfunktionen (Manipulation, Logging) helfen bei der Überprüfung von Fehlertoleranz der eigenen Produkte.



TI to go“ – volle Interoperabilität

Wir testen herstellerunabhängig alle Komponenten und

Schnittstellen der Telematikinfrastruktur (TI)

Umfassender Nutzen Ihres Testcenters

Hersteller von TI-Komponenten

führen neue Funktionen und Fachdienste ein.

Medizingerätehersteller

sind gefordert, ihre Systeme mit kompatiblen Schnittstellen in die TI zu integrieren.

Anbieter im Bereich integrierter Versorgung

sind verpflichtet, die Koexistenz ihrer Anwendungen mit der TI zu prüfen.

Vorteile der Qumate.eHealth.World

TI komplett!

Die ganze TI als isolierte Laborinstanz

Hohe Effizienz!

Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierte Testprozeduren

Reproduktion erlaubt!

Testfälle lassen sich unbegrenzt vervielfältigen.

Freie Konfiguration!

Keine Abhängigkeiten zwischen Instanzen

Mit realen Komponenten!

Modulares Testsystem kombinierbar mit echten Komponenten  (z. B. Musterkarten, Kartenterminals etc.)

Skalierbar!

Teilaspekte lassen sich auf  unterschiedliche Teams aufteilen.

Begegnen Sie Ihrer TI „live“ bei achelos

Die Testsuiten und Simulationen der Qumate.eHealth. World sind für alle Hersteller und Betreiber im Umfeld der TI geeignet. Sie können gezielt einzelne Komponenten auswählen und für Ihren Testbedarf nutzen. Dabei lassen sich exklusiv spezielle Konfigurationen oder  Manipulationen an Komponenten innerhalb der TI testen – ohne dass die Tests und Erkenntnisse auf andere Benutzer übertragen oder Mitbewerbern zugänglich gemacht werden. Sie finden für jedes Testvorhaben das richtige Testmittel und können die Wirkung der TI auf das Bestandssystem zuverlässig untersuchen. Auf diese Weise wird die funktionale Eignung getestet und dokumentiert.

Produkte & Lösungen

Die Qumate.eHealth.World

Das Interoperabilitätslabor „TI to go“ inklusive Testsuiten für

  • den eHealth.Konnektor
  • Kartenterminals
  • mobile Kartenterminals
  • die Prüfung von Kartenbetriebssystemen (eHealth-COS)
  • Primärsysteme
  • Sicherheitsprotokolle der ISO/OSI-Schicht 3 und 4: TLS (Client und Server, IKE/IPsec)

Alle Werkzeuge entsprechen dem aktuellen Stand der Spezifikationen, Konzepte und Releases der gematik.

Fokus auf das Wesentliche

Viele Funktionen sind nötig, um einen Geschäftsprozess abzubilden. achelos bietet zahlreiche Werkzeuge, die  in der Entwicklung und Qualitätssicherung bessere Ergebnisse liefern, als echte Komponenten, die nicht gezielt manipulierbar sind.

  • eHealth-Terminal-Simulation
  • COS-Simulation-Software
  • TI-Konzentrator-Simulation
  • TI-Intermediär (inkl. UFS/VSDD/CCS)
  • PKI-Komponenten
  • Tools zur Anfertigung von richtigen / fehlerhaften 
  • Zertifikaten (CVC, x509, ECC, RSA)
  • Tools zur Überwachung von TLS-Verbindungen

Das Fitnessprogramm für Ihr Primärsystem am eHealth-Konnektor

Das Testsystem Qumate.eHealth.PS bietet in verschiedenen Ausbaustufen umfassende Funktionen an. Diese unterstützen Ihr Entwicklungsteam bei der effizienten Fertigstellung Ihres Produkts. Die Entwickler können  alle heute verwendeten Authentisierungsverfahren 

eines Konnektors selbst konfigurieren. Zudem lassen sich „Events“ abonnieren und alle Optionen der  „Operationen an der Außenschnittstelle“ verwenden.

  • Verwendung zur Zertifizierung des KVDT bei der KBV
  • Einsatz zum Nachweis der funktionalen Eignung  bei der gematik

Beide achelos-Testsysteme (TI und KVDT) können kombiniert werden.

Download Broschüre

Services

Common Criteria: Unser Wissen für Ihr Geschäft

Unser Expertenwissen basiert auf detaillierten Kenntnissen über alle Komponenten und Schnittstellen der Telematikinfrastruktur. Zudem unterstützen wir Kunden ganzheitlich im gesamten Zulassungsprozess: von der Antragstellung über die Entwicklung und Produktion bis hin zu den sicherheitsrelevanten Tests.

Neben umfassenden Common Criteria Dienstleistungen bieten wir umfassende Beratung für jede Projektphase, sprechen Sie uns gern an.

Projekte

Softwareentwicklung

Nutzen Sie unsere erfahrene Entwicklungsabteilung, damit Ihre Produkte und Lösungen schneller in den Markt gelangen – für die Entwicklung von:

  • Software und Produkten
  • Sicherheitsmodulen für Smart Card-Anwendungen
  • Firmware für Smartcard Interfaces (eHealth-Kartenterminals, etc.)
  • Komponenten für Public-Key-Infrastrukturen
  • Kryptofunktionen

Das achelos-Team setzt sich aus anerkannten Experten der Sicherheitstechnologie zusammen, die weltweit Projekte realisiert haben. Die Entwicklung basiert auf dem „Security by Design“ Prinzip und berücksichtigt Sicherheit von Anfang an.

Gern sind wir Ihr kompetenter Partner für eine sichere Vernetzung mit der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen.

Download Broschüre

Christof Basener

Director eID Solutions

E-Mail:

Telefon:
+49 5251 14212-311